Forschung und Studien

Forschung YCTinside

FORSCHUNG ZUR EINGESETZTEN TECHNOLOGIE: YCTinside

Bei einer bioenergetischen Technologie wie der von PRO ENERGETIC eingesetzten YCTinside, die auf feinstofflicher Ebene arbeitet, gibt es nur einen Weg um nachzuweisen dass sie funktioniert:

Die Messung des Gesundheitszustandes von Menschen mit und ohne den Einsatz von YCTinside beim Auftreten von elektromagnetischer Strahlung.
Positive physiologische Ergebnisse durch den Einsatz unserer Produkte wurden in einer Vielzahl von Studien und Tests mit verschiedenen Gesundheitsmessverfahren nachgewiesen.

Im Allgemeinen werden die Gesundheitsparameter von Testpersonen vor und nach der Exposition mit elektromagnetischer Strahlung mit und ohne Schutz durch E-Smog Filter von PRO ENERGETIC gemessen:
Die Unterschiede zeigen die negativen Auswirkungen, denen man in Gegenwart elektromagnetischer Felder ausgesetzt ist, sowie die sch√ľtzende Wirkung der PRO ENERGETIC-Produkte.

Wichtig zu wissen:
Obwohl die Tests mit verschiedenen E-Smog Filtern von PRO ENERGETIC und verschiedenen Gesundheitsmessverfahren durchgef√ľhrt werden, handelt es sich bei YCTinside um dieselbe Technologie, die bei allen Produkten zum Einsatz kommt. Ein √§hnlich positiver Effekt ist daher von allen E-Smog-Produkten von PRO ENERGETIC zu erwarten.

Nachfolgend findest du Beispiele f√ľr solche Studien & Tests:

Studie zur Live-Blutanalyse 

Die folgenden unten sind Blutproben einer Testperson, die mit einem Dunkelfeldmikroskop vergr√∂√üert wurden. Das linke Bild zeigt eine Probe, die vor der Benutzung eines Mobiltelefons entnommen wurde, und die roten Blutk√∂rperchen sind weit auseinander und bewegen sich frei in einem gesunden Zustand. Das mittlere Bild zeigt eine Probe, die nach einem 5-min√ľtigen ungesch√ľtzten Handy-Telefonat entnommen wurde, und die roten Blutk√∂rperchen sind verklumpt und aggregieren in einem ungesunden Zustand. Das rechte Bild zeigt eine Probe, die nach einem 5-min√ľtigen Mobiltelefonat mit dem E-Smog Filter smart genommen wurde, und die roten Blutk√∂rperchen bewegen sich wieder frei in einem gesunden Zustand. Klicke hier, um die komplette Studie zu sehen.

Bluttest
Vor der Smartphone-Nutzung                      Nach 5 Minuten Telefonat                       Nach 5 min. Telefonat mit E-Smog Filter smart 


Elektromagnetische Strahlung Schutz Fallstudie

In dieser Fallstudie wurde ein Ehepaar mittleren Alters getestet, das sein ganzes Leben lang Elektromagnetischer Strahlung ausgesetzt war – bevor und nachdem sie mit PRO ENERGETIC Produkten f√ľr ihre Ger√§te und ihr Zuhause versorgt wurden. Zu ihren E-Smog-Stressoren geh√∂rten die h√§ufige Nutzung von Mobiltelefonen, Laptops, iPads; ein “smartes Home” voller drahtloser Netzwerke, Ger√§te und Gadgets; ein Elektro- und ein Hybridauto; und Solarpaneele auf dem Haus mit einem Konverter. Die Tests umfassten eine gr√ľndliche k√∂rperliche/neurologische/funktionelle Untersuchung und ein umfassendes Blutbild. Die bemerkenswerten Verbesserungen ihrer Gesundheit sind im Bericht detailliert aufgef√ľhrt. Klicke hier, um die komplette Studie zu sehen.

Familie mit digitalen Geräten und E-Smog Filter, Digital Detox

 

Wasserkristall-Analyse nach Dr. Emoto

Der weltbekannte japanische Wissenschaftler¬†Dr. Masaru Emoto ist der Pionier der mikroskopischen Analyse von Wasserkristallen mittels Hochgeschwindigkeitsfotografie.In seinem Buch ‚ÄěThe Hidden Messages in Water‚Äú (Die verborgenen Botschaften im Wasser) hat er dokumentiert, wie die molekulare Struktur des Wassers durch √§u√üere energetische Faktoren wie menschliche Emotionen oder E-Smog-Strahlung, Umweltverschmutzung usw. beeinflusst wird.¬†Wie alle Materie wird Wasser direkt von der Energie¬†beeinflusst, der es ausgesetzt ist. Mit Hilfe der Wasserkristallfotografie k√∂nnen wir die Auswirkungen von¬†positiver oder negativer Energie auf Wasser direkt¬†betrachten.¬†PRO ENERGETIC beauftragte ein Labor in der Schweiz, mit Hilfe der Wasserkristallfotografie im Emoto-Stil Bilder von Wasser zu machen, das den verschiedenen Informationen in unseren Produkten ausgesetzt war.¬†Klicke hier, um die komplette Studie zu sehen.

Wasserkristall_Leitungswasser    Wasserkristall-PE

Leitungswasser                                                             Harmonisiert durch PRO ENERGETIC

 

Studie zur Herzratenvariabilität (HRV)

Die Abbildung unten zeigt Messungen, die mit einem HeartQuest-Ger√§t f√ľr die Herzratenvariabilit√§t (HRV) durchgef√ľhrt wurden. Links sind die Ausgangswerte einer Testperson zu sehen, in der Mitte die Ergebnisse nach einem f√ľnfmin√ľtigen ungesch√ľtzten Handy-Telefonat und rechts die Ergebnisse nach einem f√ľnfmin√ľtigen Handy-Telefonat mit dem am Telefon angebrachten E-Smog Filter smart. Die oberen Zahlen zeigen den psycho-emotionalen Zustandsindex der Testperson, der nach dem ungesch√ľtzten Handy-Telefonat von 65% auf 30% fiel und nach dem Handy-Telefonat mit dem E-Smog Filter smart auf 70% anstieg (besser als der Ausgangswert). Die Abbildungen zeigen die Gehirnwellenmessungen der Testpersonen f√ľr Delta-, Theta-, Alpha-, Beta- und Gamma-Rhythmen. Klicke hier, um die vollst√§ndige Studie zu sehen.

EMF-Harmony-HRV-Study

Grundlinie                                                     mit Smartphone                             Smartphone mit E-Smog Filter smart 

 

Wachstumstest f√ľr Kressesprossen

Dieser Test bietet eine visuelle Demonstration der negativen Auswirkungen von E-Smog-Strahlung auf das Wachstum von Kressesprossen und wie der E-Smog Filter smart diese negativen Auswirkungen minimiert. Der Test umfasst Sprossen, die neben einem WiFi-Router wachsen, der messbare E-Smog-Strahlung aussendet, und eine Kontrollgruppe von Sprossen, die in einem Abstand von drei Metern ohne E-Smog-Strahlung wachsen. Auf der linken Seite ist ein Bild der Sprossen, die neben dem Router ohne E-Smog-Schutz gewachsen sind, und auf der rechten Seite sind die Sprossen zu sehen, die mit dem E-Smog Filter smart auf dem Router gewachsen sind. Klicke hier, um die vollständige Studie mit Bildern der Sprossen unter verschiedenen Wachstumsbedingungen anzusehen.

 

PE-Sprossentest_2     PE-Sprossentest_2
Ohne E-Smog Schutz                                                                 Mit E-Smog Schutz 

 

Elektrodermische Forschungsstudie

Die folgenden Diagramme sind Beispiele aus einer Forschungsstudie zu elektrodermalen Tests und zeigen die Ergebnisse einer Testperson, die beim Telefonieren mit einem Mobiltelefon ohne (oben) und mit (unten) einem Health Band gemessen wurden. Die Ergebnisse zeigen, dass alle gemessenen Parameter ohne das Armband unter den optimalen Werten lagen und alle mit dem Armband ein optimales Niveau erreichten. √Ąhnliche Ergebnisse wurden f√ľr alle f√ľnf Testpersonen gefunden. Klicke hier, um die vollst√§ndige Studie anzusehen.