Schwere Beine im Sommer? Die besten Tipps zur echten Erleichterung

Frau auf Schaukel am Strand

Wenn die Beine im Sommer langsam schwer werden, hat sich oft einfach zu viel Blut angesammelt. Betroffen sind davon meist Frauen. Eine Ursache kann auch eine beginnende Venenschwäche sein. Doch du kannst schweren Beinen im Sommer mit einigen Tipps und Tricks ganz einfach entgegenwirken.

Bewegung

Ein Bürojob kann deine Beine vor allem im Sommer ziemlich fordern. Sorge zwischendurch immer wieder für Bewegung, etwa indem du in den Pausen einen kleinen Spaziergang machst – und wenn es nur zum Kopierer oder in die Betriebsküche ist. Jede Bewegung ist wichtig und zählt.

Beine hochlagern

Lege zwischendurch die Beine hoch und massiere sie Richtung Herz! Das kann deine Venen entlasten.

Wechselduschen

Wechselduschen am Morgen bringen den Kreislauf in Schwung und verbessern die Durchblutung der Beine. Dazu duschst du zuerst mit einem kalten Wasserstrahl die Außenseite des Beines vom Fuß her aufwärts – verweilst kurz in der Leistengegend und duschst dann dort auf der Innenseite abwärts.

Genügend trinken

Eines der obersten Gebote, um im Sommer schwere Beine zu vermeiden, ist, genügend zu trinken. So kann das Blut besser zirkulieren und du beugst schweren Beinen vor. Am besten trinkst du tagsüber Wasser. Damit du nicht aufs Trinken vergisst, nimm dir unbedingt immer und überall eine Wasserflasche mit! Besonders stylische Flaschen aus Borosilikatglas gibt es von Pro Energetic. Diese Wasserflaschen im exklusiven Design sparen nicht nur Müll, sondern halten das Wasser selbst bei großer Hitze auf Temperatur und geschmacksneutral. Ein Edelstahlverschluss sorgt dafür, dass auch sicher nichts auslaufen kann. Und die Wasserflaschen von Pro Energetic vitalisieren dein Wasser! Übrigens kannst du dein Wasser auch mit den Vital Discs von Pro Energetic vitalisieren und so dein Wasser noch besser werden lassen.

Was kann bei müden und schweren Beinen im Sommer helfen?

Schnelle Hilfe bei müden, schweren und hitzebelasteten Beinen verspricht der Cooling Balm von Pro Energetic. Einfach an heißen Sommertagen auf Handgelenk, Nacken, die Beine und Kniekehlen auftragen und die angenehme Frische genießen! Pfefferminze und Menthol sorgen für einen sofortigen kühlenden Effekt. Extrakte aus rotem Weinlaub und Rosskastanie mit dem Inhaltsstoff Escin sind aktivierend. Dazu kommen Birkenblätter-, Ackerschachtelhalm-, Aloe-Vera-, Efeu-, Thymian- und Rosmarin-Extrakt. Du kannst den Cooling Balm tagsüber auch mehrmals auftragen.

Du suchst echte Tiefenentspannung? Dann mixe dir eine Packung aus Cooling Balm, Vital-Pulver YinYang und vitalisiertem Cellfit-Premium-Sauerstoffwasser von Pro Energetic und trage sie an den betroffenen Körperstellen auf!

Leichte Beine kannst du aber auch von innen unterstützen. Die Kombination aus Mäusedorn- und Traubenkern-Extrakt in den Flow Caps leisten einen wertvollen Beitrag für einen normalen Blutkreislauf. Vitamin C soll zur normalen Kollagenbildung und der normalen Funktion der Blutgefäße seinen Beitrag leisten. Die Flow Caps nimmst du am besten täglich morgens oder abends vor dem Essen mit reichlich Flüssigkeit ein. So kannst du einen großen Beitrag für das Gefühl von leichten Beinen leisten.

Der Effekt der Pro Energetic-Produkte wird durch das geschützte YCTinside®-Verfahren auf bioenergetischer Basis noch zusätzlich unterstützt. Die speziell programmierten positiven Frequenzen können bis tief in die Zellen wirken und dort deren Eigenschwingung unterstützen. Der wohltuende Effekt setzt sich durch die einzigartige Technologie nicht nur auf körperlicher, sondern auch auf geistiger und seelischer Ebene fest. Du wirst es garantiert spüren.