Tipps für die richtige Erdung – So bleibST DU ausgeglichen und lebendig.

Jedes Elektrogerät und jedes Gebäude müssen geerdet werden, um zu funktionieren. Bäume haben Wurzeln, die tief in die Erde reichen. Sonst würden sie bei jedem Lufthauch bereits umfallen. Bei uns Menschen ist das nicht viel anders. Wir brauchen Erdung, um den „Stürmen des Lebens“ standzuhalten und Dinge mit Ruhe und Gelassenheit anzugehen.

Wie merkst du, dass dir die Erdung fehlt?

Trotzdem achten wir im Alltag oft zu wenig darauf, uns zu erden. Wir tragen Schuhe mit Kunststoffsohlen, die keinen Austausch mit der Erde zulassen, arbeiten oft in geschlossenen Räumen aus Beton, schlafen weit weg von Mutter Erde und atmen hauptsächlich Stadtluft.

Wenn dir die Erdung fehlt, kann sich das auf verschiedenste Arten äußern. Oft breitet sich eine innere Unruhe in dir aus, die dir sogar den Schlaf raubt. So fehlt dir die Energie auch am nächsten Tag. Folgende Anzeichen könnten darauf hindeuten, dass dir die Erdung fehlt:

  • Deine Gedanken kreisen ständig um dich belastende Dinge.
  • Du erlebst vor allem negative Gefühle stärker und intensiver als sonst.
  • In unangenehmen Situationen würdest du am liebsten weglaufen, weil dir die Energie fehlt, sie zu meistern.
  • Körperlich kann sich eine fehlende Erdung in erhöhter Nervosität und „Geladenheit“, Schlafschwierigkeiten, Stress oder Erschöpfung äußern. 
ProEnergetic - Tipps für eine bessere Erdung: So bleibt der Mensch ausgeglichen und ruhig

Wie kannst du dich erden?

Sehr sensible Menschen sollten sich regelmäßig bewusst erden, um in ihrer Mitte zu bleiben. Die innere Stabilität gibt dir Sicherheit und lässt dich deinen Alltag problemlos meistern. Wer sich bewusst erden möchte, sollte sich in seinem Alltag kleine Auszeiten einräumen und vielleicht folgende Praktiken anwenden.

  1. Ziehe deine Schuhe aus und spüre ganz bewusst den Boden unter dir! Verbinde deine Füße gedanklich mit tiefen Wurzeln in der Erde! Lass über diese Wurzeln Stress abfließen und ziehe nährende Energie aus der Erde!

  2. Gehe öfter barfuß! Sind gerade keine grünen Wiesen in der Nähe, kannst du ruhig auch barfuß durch das Büro laufen.

  3. Sport hilft vielen Menschen, sich zu erden. Besonders im Freien an der frischen Luft oder – noch besser – im Wald kann Sport enorm zum Stressabbau beitragen.

  4. Meditation: Zur Ruhe kommen und seine Gedanken abschalten – das erdet. Wer noch ungeübt im Meditieren ist – geführte Meditationen helfen beim Runterkommen.

  5. Musik hat seit jeher eine positive Wirkung auf den Menschen. Mach deine Lieblingsmusik an und tanze einfach durch das Zimmer! Oder lausche ihr ruhig sitzend am Sofa – ganz wie du willst.

  6. Aura Sprays wie der bewährte Grounding Spray von Pro Energetic können dir ganz einfach helfen, deine Erdung zurückzubekommen. Diese energetische Essenz unterstützt eine balancierte Ausrichtung im Leben und verwurzelt dich. Einfach auf die Fußsohlen sprühen und schon können deine Fußreflexzonen aktiviert werden.

  7. Grounding Sheets machen eine Erdung im Schlaf möglich. Du gibst die Sheets einfach in dein Bett und spürst schon nach wenigen Tagen eine deutliche Erdung. Das kann folgende Effekte haben:
  • weniger elektrostatische Aufladung
  • besser schlafen
  • gut regenerieren
  • das Gefühl, mit Stress besser umgehen zu können
  • Übrigens gibt es die Grounding Sheets auch als kleinere Version zum Draufsitzen. Praktisch fürs Büro oder auf Reisen.

Also, hol dir mit unseren Tipps ganz einfach deine innere Balance zurück! 

Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (PRO ENERGETIC Wittmann GmbH & Co. KG, Österreich) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Zur Personalisierung können Technologien wie Cookies, LocalStorage usw. verwendet werden. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: